PART OF THE STORY

DEINE NEUEN KOLLEG:INNEN

Hi, Ich bin Miguel-Angel

Senior-Entwickler

 

„Bei Materna kann ich an den Dingen arbeiten, die mich besonders interessieren.“

Miguel-Angel arbeitet als Senior-Entwickler bei Materna und genießt besonders die spannende Arbeit mit neuen Technologien. Wie genau die Arbeit in seinem Team aussieht und wie er die Arbeitsatmosphäre bei Materna empfindet, hat er unserer Online-Redaktion erzählt. 

 

Was machst du bei Materna und wie lange bist du bereits mit an Bord?

Bei Materna bin ich seit 2018 und arbeite als Senior-Software-Architect in Cloud-Projekten. 

Wie bist du zu Materna gekommen?

Generell kannte ich Materna schon aus der Branche. Zwei Bekannte haben mir Materna dann als Arbeitgeber empfohlen. Sie haben mir erzählt, dass Materna ein größeres, aber trotzdem familiäres Unternehmen ist, und genau das hatte ich mir gewünscht. Auch die Weiterentwicklungsmöglichkeiten haben mich schnell überzeugt und so bin ich letztendlich hier gelandet. 

Was genau sind deine Aufgaben?

Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und hängen von dem jeweiligen Projekt ab. Meine Arbeit besteht zum Beispiel daraus, Probleme zu analysieren und mögliche Lösungen dafür zu finden. Im Rahmen meiner Arbeit im Bereich AWS Cloud bin ich Pionier in der Vorbereitung von AWS Cloud-Architekturen mit Infrastructure as Code; das finde ich besonders interessant. 

Was macht dir an deinem Job am meisten Spaß?

Das Schönste an meinem Job ist die Arbeit mit den neuesten Technologien. Das macht Materna möglich. Außerdem werden meine Ideen angehört und wahrgenommen. Wir haben hier den Freiraum uns selbst managen zu können. Das gibt mir ein sehr gutes Gefühl. Die Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen funktioniert reibungslos, ganz gleich, an welchem Standort sie sitzen. 

Wie gestaltet sich dein Arbeitsalltag bei Materna in deinem Projektteam? Wie arbeitet ihr zusammen?

Wir arbeiten sehr gut als Team zusammen. Ich fange oft sehr früh morgens an zu arbeiten. Zwischen 9 Uhr und 10 Uhr finden unsere Dailies und Weeklies statt und wir halten uns über den aktuellen Stand in den Projekten auf dem Laufenden. Die Kommunikation über Microsoft Teams hat sich seit Corona etabliert und funktioniert nach wie vor super. Bei allen Anliegen sind die Kolleg:innen jederzeit erreichbar. Generell hat uns die Online-Zusammenarbeit neue Wege gezeigt, verschiedene Technologien einzusetzen. Das macht vieles einfacher, auch wenn es natürlich ein persönliches Gespräch nicht ersetzen kann. Hier haben wir aber inzwischen einen guten Mittelweg gefunden und können den Austausch frei gestalten. Aus meinem Gefühl, kann ich sagen, dass wir unsere Diskussionen damit effektiver und z.T. auch kürzer gestalten können, was mir persönlich auch sehr gut gefällt. Wir können hier flexibel entscheiden, was am besten zum Anlass passt. 

Wie beschreibst du die Arbeitsatmosphäre bei Materna?

Die gesamte Arbeitsatmosphäre ist offen und freundlich. Alle Kolleg:innen schätzen sich untereinander wert, und die Kommunikation ist jederzeit offen und eindeutig. Dabei ist es auch egal, ob ich mit Kolleg:innen oder Vorgesetzten spreche. Alle sind hilfsbereit und unterstützen einander. 

Beschreibe Materna mit 3 kurzen Sätzen.

Materna ist modern und kompetent. Die Arbeitsatmosphäre ist freundlich. Ich fühle mich richtig wohl! 

Überzeuge dich selbst - Jetzt bewerben

Wenn dieser Weg für dich verlockend klingt, informiere dich jetzt über deine Jobmöglichkeiten im Stellenmarkt. Keine passende Stelle gefunden? Kein Problem, bewirb dich gerne initiativ bei uns!

Stellenmarkt erkunden Initiativbewerbung abgeben